One Night Stand

One Night Stand

Eyepollution überliefert die tätowierte Haut der Stadt: eine ganz eigene Sprache, kurz und knapp, wild und bunt, verdeckt und überlagert, eine Collage des Augenblicks. Erzählt werden schnelle Episoden, jeden Tag neu hingeworfen, flüchtig im öffentlichen Raum. Denn Eyepollution ist eine Momentaufnahme, nicht von Dauer, morgen ist alles wieder vorbei: zerrissen und zerkratzt, beklebt und besprayt, übermalt oder übertüncht, öfters auch gänzlich abgerissen.